Makler und Immobilien-Verrentung: Häufige Fragen & Antworten

Häufige Fragen (Anklicken um die Anwort anzuzeigen)

Was bedeutet "Verrentung von Immobilien"?

  • Verrentung ist Immobilienverkauf, bei dem der Eigentümer die Rolle der Bank übernimmt.
  • Der Käufer zahlt monatlich über einen festen Zeitraum oder lebenslang.
  • Ein gewünschtes Wohnrecht wird, wie eine Mietzahlung kapitalisiert vom Immobilienwert abgezogen.
  • Je älter die Verkäufer, desto mehr Geld gibt es – aus nachvollziehbaren Gründen.
  • Die Rentenzahlung kann auch mit Einmalzahlungen gekoppelt werden, wenn noch Hypotheken auf dem Objekt ruhen = Entlastung für die Eigentümer.
  • Grundsätzlich kann alles vereinbart werden. Im Portal können für jede Anfrage alle möglichen Verrentungsvarianten berechnet und anschließend in Form einer ausführlichen Verrentungs-Analyse ausgedruckt/heruntergeladen werden.
  • Entscheidend ist die Sicherheit für den Eigentümer. Erstrangige Grundbuch-Eintragungen von Wohnrecht und Reallast reichen nicht aus. Nur eine Rückfall-Klausel erfüllt alle Anforderungen.
  • Der Makler ist Vermittler der Immobilie. Die Berechnung und die Vertragsgestaltung übernimmt ein neutraler Experte der LEIBRENTENBOERSE.
  • Wird die Immobilie am Markt angeboten erzielt sie höchste Preise durch das spezielle Verrentungs-Bieterverfahren der LEIBRENTENBOERSE. Die Berechnungen des Leibrenten-Portals zeigen was möglich ist, jetzt muss es umgesetzt werden.
  • Angebote von anderen Anbietern stören nicht. Sie werden die Rentenzahlungen, die über die LEIBRENTENBOERSE vermittelt werden nicht erreichen.
  • Das Portal ermöglicht immer mehr auch eine direkte Abwicklung, durch den Verkauf an im Portal registrierte Investoren. In diesen Fällen entfällt die sonst übliche Vermarktung.

Müssen Makler Verrentungs-Experten sein?

Nein, Makler müssen nur wenig mehr wissen als die Eigentümer. Genauso wenig wie ein Makler Bau-Ingenieur sein muss, so wenig wird der Makler Verrentungsexperte. Es gilt den Eigentümern die Mechanik zu erläutern. Im Portal der LEIBRENTENBOERSE finden Sie dazu alle notwendigen Rechner, Tools, Vorlagen und Informationen. Das macht die Verrentungsberatung kinderleicht.

Ist der Einbau des Verrentungs-Rechner auf meiner Webseite kompliziert?

Nein, Makler müssen nur wenig mehr wissen als die Eigentümer. Genauso wenig wie ein Makler Bau-Ingenieur sein muss, so wenig wird der Makler Verrentungsexperte. Es gilt den Eigentümern die Mechanik zu erläutern. Im Portal der LEIBRENTENBOERSE finden Sie dazu alle notwendigen Rechner, Tools, Vorlagen und Informationen. Das macht die Verrentungsberatung kinderleicht.

Welche Verrentungs-Varianten können abgewickelt werden?

Genau die, welche ihr Interessent wünscht. Der Verrentungsrechner berechnet automatisch alle rechnerisch möglichen Verrentungsvarianten, um dem Interessenten eine maßgeschneiderte Verrentungslösung zu bieten.

Gibt es ein Mindestalter für Verrentungen?

Das Mindestalter beträgt 60 Jahre. Jünger als 60 Jahre ist nur ein Rückmiet-Verkauf möglich. Auch diese Variante kann im Portal berechnet werden.

Welche Immobilien können verrentet werden?

Grundsätzlich alle Immobilien, egal ob selbstgenutzt oder vermietet

Wie werden die Verrentungs-Immobilien vermarktet/verkauft?

Entweder durch ein Angebot eines bei der LEIBRENTENBÖRSE registrierten Investers oder durch die herkömmliche Vermarktung an einen Privatkäufer.

Wie funktioniert das Verrentungs-Bieterverfahren?

Wie funktioniert die exklusive Gebiets-Patenschaft?

Wie funktioniert die Geld-Zurück-Garantie?

Als „Premium-Plus-Partner“ haben Sie Zugriff auf all unsere Anfragequellen. Zudem bewerben wir Ihre Webseite über Google Ad und/oder Facebook AD. Sollte trotzdem der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass Sie als „Premium-Plus-Partner“ keinerlei Anfragen haben/erhalten, erstatten wir Ihnen die Mehrkosten für die Plus Partnerschaft auf Wunsch vollständig zurück. Damit ist Ihre „Premium-Plus-Partnerschaft“ 100% risikofrei.

Muss ich beim Upgraden doppelte Gebühren zahlen?

Nein! Sie haben beim Upgraden von „Premium“ auf „Premium-Plus“ keine doppelten Kosten, da Restlaufzeiten für eine bereits bestehende „Premium-Partnerschaft“ zu 100% verrechnet werden.

Welche Laufzeiten gibt es bei der Kooperation und wie kann ich kündigen?

Die Vertragslaufzeit beträgt immer ein Jahr und kann im Portal jederzeit mit nur einem Klick gekündigt werden. Bei der Zahlungsweise können Sie zwischen vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich wählen.

Für Makler/Investoren: Interner Bereich der LEIBRENTENBÖRSE (lb-portal.de)→

Login
Registrieren