Immobilien-Angebot Leibrentenbörse | ID 1488

Kapitalanleger oder Selbstnutzer aufgepasst:

Erwerb ohne Bank: Eigentumswohung in 50321 Brühl

Baujahr: 1991 | Wohnfläche: ca. 96 m² | Martwert: 270.000

Vertragsbedingungen: Einmalzahlung (107.000 €) + Leibrente.

Hinweis: Als Erwerber zahlen nach Beurkundung nicht den vollen Kaufpreis (siehe Marktwert), sondern lediglich eine einmalige Zalhlung von 107.000 €. Zusätzlich ist eine Leibrente an die Verkäufer (69 und 70 Jahre) zu leisten. Die Höhe der Leibrente wird im Bieterverfahren ermittelt (Ihr Gebot).

  • Hausansicht

  • Diele

  • Küche

  • Gäste-WC

  • Wohnzimmer Ansicht 1

  • Wohnzimmer Ansicht 2

  • Terrasse

  • Garten

  • Schlafzimmer im UG

  • Bad im UG (Ansicht 1)

  • Bad im UG (Ansicht 2)

  • Drittes Zimmer im UG

  • Rückansicht mit Terrasse und Garten

Immobilie (für weitere Informationen anklicken)

> Objektbeschreibung

Bei dieser Verrentungs-Immobilie handelt es sich um ein Eigentumswohnung über 2 Ebenene mit Terrasse, Garten und Carport. Die Wohnung ist gerade vermietet worden, kann aber auch selbst genutzt werden.

> Objektangaben im Detail

Wert gemäß Gutachten: 270.000 €

Baujahr: 1999

Wohnfläche (Nutzfläche): 96 m²

Objektzustand: gepflegt

> Lage-Kenndaten

Wie haben sich die (Immobilien)Preise in den letzten Jahren entwickelt? Wie werden sie sich voraussichtlich entwickeln? Diese Frage spielt beim Kauf einer Immobilie als Kapitalanlage eine wichtige Rolle.

Mit 40 Jahren Markterfahrung ist Sprengnetter die Kompetenzstelle im Bereich Immobilienbewertung in Deutschland. Zu den Preis-Entwicklungen für diese Lage weist Sprengnetter-AVM folgende Markdaten aus:

 

Immobilienpreise

über 1 Jahr: + 8,43 % (2018/2019)

über 10 Jahre: + 94,639 % (2009/2019)

Tendenz: + 4,96 % (2020/2021)

 

Baupreis-Entwicklung

im letzten Jahr: +4,36 % (2017/2018)

Verbraucherpreis-Entwicklung

im letzten Jahr: +1,80 % (2017/2018)

Energieausweis (für weitere Informationen anklicken)

> Wesentlicher Energieträger

Erdgas

> Verbrauchskennwert

75,0 kWh/(m²*a)

Ablauf und /Vertragsbedingungen (für weitere Informationen anklicken)

> Erwerbsbedingungen im Detail

Diese Verrentungs-Immobilie kann zu folgenden Vertrags-Bedingungen im Bieterverfahren erworben werden:

Wohnrecht: Nein

Mieteinnahmen: Die Wohnung wurde gerade neu für 1.000 € Kaltmiete vermietet. Die Mieteinnahmen stehen Ihnen als Erwerber zu.

Wohnung selbst nutzen: Die gesetzliche Kündigungsfrist für eine Eigenbedarfskündigung beträgt in diesem Fall 3 Monate

Einmalzahlung: Ja, 107.000 €

Leibrente: Ja, Die Höhe der Leibrente wird im Bieterverfahren ermittelt.

Bieterverfahren: Sie als Erwerber zahlen nach Beurkundung nicht den vollen Kaufpreis, sondern lediglich eine Sofortzahlung von 100.000 € + eine lebenslange Leibrente an die Verkäufer (69 und 70 Jahre).

Um die Höhe Ihres Angebotes schnell und einfach zu kalkulieren, stellen wir Ihnen zum Bieterverfahren einen speziellen Online-Rechner zur Verfügung.

> Bieterverfahren (Ihr Angebot)

Wenn Sie ein Angebot auf diese Immobilie abgeben wollen, müssen Sie sich zuerst für das Bieterverfahren freischalten lassen. Nach Freischaltung können Sie Ihr ganz individuelles Angebot auf diese Immobilie abgeben.

Im laufenden Bieterverfahren sind die alle Bieter anonymisiert. Das aktuelle Höchstgebot ist aber immer sichtbar, so dass Sie Ihr eigenes Gebot jederzeit anpassen können.

Rechtlicher Hinweis: Der Verkäufer ist nicht an das Höchstgebot gebunden und kann sich auch für ein geringeres Angebot entscheiden. Es lohnt sich deshalb immer ein Angebot abzugeben.

> Besichtigungen

Die Immobilie kann jederzeit nach Absprache besichtigt werden. Wenden Sie sich dazu an Ihren Ansprechpartner

> Preise & Kosten

Berechnungsgrundlage 270.000 € (Marktwert)

Käufercourtage: 4,76 % des Marktwertes inklusive gesetzlicher MwSt.

Weitere Kosten: Die (reduzierte) Grunderwerbsteuer sowie Notar-/ und Grundbuchkosten sind vom Erwerber zu leisten

> Allgemeine Hinweise

Alle Angaben sind ohne Gewähr und beruhen auf Eigentümerangaben. Wir übernehmen keine Haftung für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben.

Immobilien im Bieterverfahren ohne Bank erwerben.

So funktioniert es

Freischaltung

Fordern Sie (z.B. über unser Kontakt-Formular) ausführliche Informationen zur Immobilie an und lassen sich für das Bieterverfahren freischalten.

Objektbesichtigung

Wenden Sie sich an Ihren zuständigen Ansprechpartner (telefonisch oder Kontakt-Formular) und vereinbaren Sie einen Besichtigungs-Termin.

Bieterverfahren

Geben Sie Ihr unverbindliches, (aber realistisches) Gebot auf Basis der Ihnen vorliegenden Objektdaten ab. Sie können auch mehrere Gebote abgeben.

Preis-Nachverhandlung

Nach den Besichtigungen finden die finalen Preisverhandlungen mit den 3 Höchstbietern statt. Im Anschluss entscheidet der Eigentümer über den Zuschlag.